Stundenzeiten

1. Stunde 07.45 - 08.30 Uhr
2. Stunde 08.45 - 09.30 Uhr
3. Stunde 09.45 - 10.30 Uhr
4. Stunde 10.40 - 11.25 Uhr
5. Stunde 11.45 - 12.30 Uhr
6. Stunde 12.40 - 13.25 Uhr
  • Aktuelle Informationen der Schulleitung

    +++ Der Unterricht ist gestartet +++  Es gilt weiterhin die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung auf allen Laufwegen im Schulhaus und zwei Tests pro Woche +++ Am 13.10.2021 ist ein schulfreier Tag aufgrund einer Weiterbildung des gesamten Kollegiums +++ Der freibewegliche Ferientag im aktuellem Schuljahr ist am 14.04.2022 (Gründonnerstag) +++

    Liebe Eltern der Comenius-Grundschule,

    Liebe Eltern der Comenius-Grundschule, am Montag, 06. September 2021, begann die Schule wieder. Das gesamte Team der Comenius-Grundschule und die Schülerinnen und Schüler sind fröhlich in das neue Schuljahr gestartet. Wir hoffen, dass das Schuljahr mit weniger Einschränkungen und ohne Schulschließungen ablaufen kann.

    Welche Rahmenbedingungen gelten für den Schuljahresstart?

    • In der neuen Verordnung (gültig ab 23.09.2021) ist ein inzidenzunabhängiger Präsenzunterricht (aller Schülerinnen und Schüler in der Schule) verankert.
    • Die Schulbesuchspflicht gilt im neuen Schuljahr wieder für alle. Eine Befreiung ist nur noch für Schülerinnen und Schüler mit einem ärztlichen Attest möglich.
    • Seit 20. September 2021 ist eine zweimalige Testung pro Woche (Montag und Donnerstag) an Schulen für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und das gesamte Schul- und Hortpersonal vorgeschrieben. Vollständig Geimpfte oder Genesene müssen sich nicht testen.
    • Es gelten immer noch alle bekannten Infektionsschutz- und Hygienemaßnahmen.
    • Weiterhin gilt eine verschärfte Maskenpflicht (medizinische Mund-Nasen-Bedeckung). Auf allen Wegen im Schulhaus müssen alle Kinder eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Im Klassenzimmer muss diese nur an den Testtagen bis zur Auswertung aller Tests getragen werden. Eine Befreiung von der Maskenpflicht ist nur unter Vorlage eines begründeten ärztlichen Attests möglich.
    • Das Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung im Rahmen des Schülertransportes in den Bussen bleibt weiterhin verpflichtend.
    • Für alle schulfremden Personen (z. B. Eltern, Großeltern, …) besteht die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung auf dem Schulgelände und im Schulgebäude weiterhin (incl. Impf- oder Genesennachweises oder Nachweis eines qualifizierten negativen Testergebnisses; Ausnahme: Weg zur Hortklingel). Bei Elterngesprächen und Elterngremiensitzungen ist kein Testnachweis notwendig.
    • Bis zu den Herbstferien wird es weiterhin auf Anordnung Klassenleiterunterricht geben. Die ersten Wochen sind geprägt von einer Diagnostik der erreichten Lernstände in den Fächern Deutsch, Mathematik, Sachunterricht und Englisch und von Einheiten zum Thema „Lernen lernen“. Hierbei geht es im Schwerpunkt darum, die Grundlagen in diesen Fächern weiter zu sichern und auszubauen. Die anderen Fächer werden projektartig ebenfalls angeboten und durch die Klassenleiter individuell geplant. Ebenso findet Unterricht im Fach Sport statt.
    • Für die Klassenstufe 3 ist der Schwimmunterricht wöchentlich für beide Klassen bis zu den Herbstferien möglich. Die Klassen 2 starten nach den Herbstferien mit dem Schwimmunterricht.
    • An dem bisherigen Unterrichtskonzept und den bekannten Unterrichtszeiten wird sich vorerst nichts ändern (blauer Gang: 7:30-11.35 Uhr; orangener Gang: 7.45-12.00 Uhr, roter Gang: 7.30-11.30 Uhr)

      Herzliche Grüße Andreas Körnich, Schulleiter

    Hygieneregeln

    Festlegungen für unsere Grundschule auf der Basis der aktuellen Corona-Schutzverordnung

    • In Schule und Hort gilt das pdfaktualisierte Hygienekonzept vom 23. September 2021. Ich bitte Sie, dieses zu beachten.
    • Personen, ist der Zutritt zum Gelände der Comenius-Grundschule untersagt, wenn sie nicht durch einen Impf- oder Genesenennachweis oder dem Nachweis einer für die Abnahme des Tests zuständigen Stelle nachweisen, dass keine Infektion mit SARS-CoV-2 besteht. Die Ausstellung des Nachweises und die Vornahme des Tests dürfen nicht länger als drei Tage zurückliegen. Das Zutrittsverbot nach Satz 1 gilt nicht, wenn unmittelbar nach dem Betreten des Geländes der Einrichtung der Kindertagesbetreuung oder der Schule ein Test auf das Vorliegen einer Infektion mit SARS-CoV-2 vorgenommen wird. (Ausnahme: Holen und Bringen des Kindes).
    • Der Aufenthalt auf dem Gelände der Comenius-Grundschule ist Personen untersagt, die 1. mindestens eines der folgenden Symptome zeigen: Atemnot, neu auftretender Husten, Fieber und Geruchs- oder Geschmacksverlust, oder 2. sich aufgrund einer Infektion mit SARS-CoV-2 oder des engen Kontakts zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person absondern müssen. Bitte lassen Sie Ihr Kind daheim, wenn es Symptome einer Corona-Infektion aufweist.
    • Die Corona-Selbsttests werden immer montags und donnerstags gleich zu Beginn des Unterrichts durchgeführt. Die Kinder müssen sich hierzu unter Aufsicht mit einem zertifizierten Selbsttest selbst testen. So lange das Testergebnis für alle Kinder noch nicht feststeht, müssen alle Kinder den medizinischen Mund-Nasenschutz auch im Klassenraum tragen. Video Testanleitung https://www.youtube.com/watch?v=8P-izXYIvBQ&t=1s Im Falle eines positiven Testergebnisses wird Ihr Kind unmittelbar getrennt von der Klasse betreut. Sie sind verpflichtet Ihr Kind umgehend abzuholen. Ihr Kind befindet sich dann in häuslicher Quarantäne und Sie müssen bzgl. eines PCR-Tests mit dem Gesundheitsamt in Kontakt treten.
    • Wer die Durchführung eines Selbsttests verweigert bzw. keine ärztliche Bescheinigung für das Nichtvorliegen einer Infektion mit SARS-CoV-2 vorlegt, kann das Schulhaus nicht betreten. Damit wird gegen die Schulbesuchspflicht verstoßen.
    • Müssen Schülerinnen und Schüler aufgrund einer Corona-Erkrankung zu Hause bleiben, benachrichtigen Sie uns bitte unverzüglich und lassen der Schulverwaltung zeitnah schriftlich das entsprechende Testergebnis zukommen.
    • Schülerinnen und Schüler, gegebenenfalls vertreten durch ihre Personensorgeberechtigten, können sich nur noch von der Teilnahme am Unterricht durch ein begründetes ärztliches Attest befreien lassen. Es gilt die Schulbesuchspflicht.
    • Schülerinnen und Schüler, die in Quarantäne sind bzw. mit ärztlichem Attest zu Hause bleiben, werden von der Schule per Mail mit den entsprechenden Lernaufgaben versorgt. Bitte teilen Sie uns hierzu eine aktuelle Mailadresse mit.
    • Ab 7.20 Uhr ist das Schulhaus geöffnet. Die Kinder der Klasse 3+4 und LRS 3/1 und LRS 3/2 haben täglich ab 7.30 - 11.30 Uhr jeweils vier Unterrichtsstunden. Die Kinder der Klasse 1+2 haben täglich ab 7.45 - 12.00 Uhr jeweils vier Unterrichtsstunden.
    • Ab 6.00 Uhr gibt es den Frühhort. Im Anschluss an den Unterricht werden die Kinder bis 17:00 Uhr durch den Hort betreut.
    • Auf allen Wegen außerhalb des Klassenraums ist das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes verpflichtend. Bitte denken Sie daran, dass Ihr Kind täglich eine Maske bei sich trägt. Wichtig: Alle Buskinder müssen auch im Bus einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz tragen (OP-Maske, FFP2-Maske). Ansonsten können sie nicht befördert werden. Bitte beachten Sie: Wenn Sie Ihre Kinder zur Schule bringen, gilt auch für Sie auf dem Parkplatz und im direkten Schulumfeld eine Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes.
    • Elterngespräche können nur per Telefon stattfinden (über Ausnahmen entscheidet die Schulleitung).

  • Wir über uns

    Die Comenius-Grundschule ist eine familienfreundliche Grundschule, die alle Kinder mit "Kopf, Herz und Hand" fördert. Unsere Schule trägt den Namen eines bedeutenden Pädagogen: Johann Amos Comenius. Seine Forderung nach einer grundlegenden, das Wesentliche erfassenden Allgemeinbildung für alle, die Prinzipien der Anschauung und Selbsttätigkeit, der Erziehung zum Gebrauch der eigenen Vernunft, seine Vorstellung einer lebensnahen freundlichen Schule und der gewaltfreien Erziehung, sind bis zum heutigen Tag immer noch Maßstab für unsere Comenius-Grundschule.

    Was finden Sie bei uns?

    • Modernen differenzierten Unterricht – Lernen mit allen Sinnen
    • Spezialklassen für Schüler mit Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS)
    • Inklusion von Kindern mit sonderpädagogischen Förderbedarf
    • „Bewegte Grundschule“ – handlungsorientierter Unterricht, Angebote für aktive Pausengestaltung, Außengelände mit viel Platz für Sport und Spiel
    • Traditionen: Schulfeste, Abschlussfahrten, Lese-Nächte, Schuljahresabschlussfeiern mit den Eltern, kulturelle und sportliche Höhepunkte
    • Partnerschule „Lernförderung“
    • Vielfältige außerunterrichtliche Angebote
    • Förderung von jungen Talenten
    Comenius_Schulhof.jpg
    Comenius_leseraum1.jpg

  • Berichte aus dem Schulalltag

    +++ Comenius-Grundschule sammelte fast 2.500 Euro für die Flutopfer in Sinzig +++ Österreich wird Europameister bei der Mini-EM der Comenius-Grundschule +++

    Kinder sammeln für Flutopfer

    [27. Juli 2021] Auf Anregung aus der Elternschaft starteten wir kurzer Hand eine Spendenaktion. Als Comenius-Grundschule haben wir eine Einrichtung ausgesucht, die besonders heftig von der Flut betroffen ist und 12 Todesopfer zu beklagen hat: Das Lebenshilfehaus der Lebenshilfe Ahrweiler in Sinzig. In diesem Haus bekommen geistig behinderte Menschen ein Zuhause und werden umfassend betreut. Neben den schlimmen Verlust von 12 Bewohnern, muss das Haus und die Einrichtung schnell für die restlichen 24 Bewohner wieder saniert bzw. erneuert werden.
    Ulrich van Bebber von der Lebenshilfe schreibt: „Wie es jetzt weitergeht, müssen wir gemeinsam besprechen. Jetzt müssen wir uns erst einmal um die betroffenen Menschen kümmern. Wir wollen aber in jedem Fall das Lebenshilfehaus als Wohneinrichtung erhalten und wenn nötig wieder neu aufbauen.“
    Am Dienstag in der letzten Schulwoche haben wir alle Eltern informiert. Innerhalb kürzester Zeit haben wir fast 2.500,00 Euro an Spenden sammeln können
    „Schulisches Lernen ist mehr als Lesen, Schreiben und Rechnen – Kinder müssen auch Hilfsbereitschaft und Solidarität lernen“

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Der Ball rollt wieder...

    [8. Juli 2021] Endlich, endlich wieder eine Veranstaltung mit allen Kindern unserer Comenius-Grundschule!
    Am 08.07.2021 fand die heißersehnte Mini-EM im Fußball statt.
    Schon an den Tagen zuvor hatten Herr Dennstedt und weitere Mitglieder des SV Muldental wichtige Vorbereitungen getroffen und gemeinsam mit dem Kollegium wurden die Mannschaften aus den Lostöpfen ausgelost. Am Vortag des Turniers wurde die Auslosung dann bekanntgegeben. Das war natürlich spannend! Alle 24 Teams der richtigen Europameisterschaft waren vertreten und die Kinder fieberten mit, in welcher Mannschaft sie wohl um den Pokal spielen würden. Viele hatten sich bereits eifrig Shirts, Turnschuhe, ja sogar Torwarthandschuhe bereitgelegt. Die Aufregung war groß!
    Leider meinte es der Wettergott nicht so gut mit uns, denn es war sehr wechselhaft angekündigt. Aber es gibt ja bekanntlich dafür nur schlechte Kleidung, also waren wir mutig und machten uns auf ins Stadion der Jugend. Nach einer kurzen Eröffnung ging’s auch schon los. Auf den drei vorbereiteten Kleinfeldern wurde gespielt und gekämpft. Ringsherum wurde angefeuert und gejubelt. Der Regen konnte uns die Laune nicht verderben, richtige Fußballer spielen ja auch nicht nur bei schönem Wetter. Nach großer Spannung bis zum Schluss siegte die Mannschaft von Österreich vor Portugal und Wales. Alle Kinder unserer Grundschule erhielten eine Bronzemedaille, die beiden Finalteams eine Silber- bzw. Goldmedaille und einen richtigen Pokal.
    Und es gab noch eine Überraschung. Die Konditorei „Streit“ brachte für alle Eis. Mit dieser Stärkung schafften wir natürlich auch den Rückweg zur Schule spielend.
    Ein großes Dankeschön an alle, die uns bei dieser tollen Veranstaltung unterstützt haben. Wir freuen uns schon aufs nächste Mal!

    2021 07 08 Comenius GS Mini EM 002

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


Comenius-Grundschule
Robert-Schumann-Str. 9
08112 Wilkau-Haßlau
0375 – 67 62 17
0375 – 69 23 32 5
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.